Asbest Ab- und Rückbau nach TRGS-519 München und ganz Bayern

Asbestabbau nach TRGS-519

Asbest Ab- und Rückbau

Asbestzementprodukte unterscheiden sich in:

Speedy’s erfüllt beim Abbau von Asbest folgende Vorraussetzungen:

  • Sorgfältige Planung
  • TÜV- und behördlich geprüfte Sachkunde nach TRGS 519 Nr. 2.7/ Anlage 3
  • TÜV geprüfte Zertifizierung nach TRGS 521 KMF (Umgang mit alter Mineralwolle)
  • Gefahrstoffverordnung – GefstoffV
  • Arbeitsschutzrechtliche und umweltfreundliche Maßnahmen
  • Vorschriftsmäßiger Schutz vor Asbeststaubbelastungen Dritter
  • Rechtliche Sicherungsmaßnahmen bei einer fachgerechten Entsorgung
  • Regelmäßige Gesundheitsprüfung und Unterweisung unserer Mitarbeiter

Bei allen Instandsetzungsarbeiten mit Asbestzementprodukten sowie Sanierungsmaßnahmen sehen wir es als Ziel an, die Freisetzung von Asbestfasern so gering wie möglich zu halten.

Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gern in allen Angelegenheiten rund um Asbest!